Allgemeine Geschäftsbedingungen

Brennholz Marktplatz

I. Geltungsbereich

Die Website www.timbertom.de ist ein Marktplatz für unverarbeitetes Brennholz („Brennholz lang“), der von der TimberTom GmbH, Orsingen-Nenzingen (im nachfolgenden “TimberTom” genannt), unterhalten wird. Dabei tritt TimberTom nur als Vermittler auf. Der Vertrag kommt mit dem/den jeweiligen Forstbetrieb zustande, den/die der Kunde im Rahmen des Kaufvorgangs auswählt (im nachfolgenden “Verkäufer” genannt). Sämtlichen Verträgen auf dieser Website liegen die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde.

II. Vertragsschluss und Streitbeilegung

Die Darstellung der Ware auf der Website www.timbertom.de stellt ein rechtlich bindendes Angebot durch den Verkäufer dar, das nur auf dem nachstehend beschriebenen Weg vom Kunden über die Website www.timbertom.de angenommen werden kann. Mit Bestätigung des “Zahlungspflichtig bestellen”-Buttons und Zustimmung zu dem AGB-Feld nimmt der Kunde das Kaufangebot an und der Vertrag gilt mit dem Versand nachstehender Bestätigung als abgeschlossen. Im Anschluss erhält der Kunde eine Kaufbestätigung sowie eine Rechnung per E-Mail. In der Kaufbestätigung und der Rechnung werden unter anderem auch der Name und Anschrift des Verkäufers angegeben.

Eingabefehler bei der Bestellung kann der Kunde dadurch korrigieren, dass er den “Zahlungspflichtig bestellen”-Button nicht betätigt, sondern stattdessen in seinem Browserfenster auf die vorherigen Seiten klickt und im jeweiligen Eingabefenster die Angaben zur Bestellung wie Bestellmenge, Rechnungsadresse, usw. korrigiert. Durch einen Klick auf das Symbol “Warenkorb” hat der Kunde außerdem jederzeit die Möglichkeit, einzelne Artikel aus der Bestellung zu entfernen.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Der Vertragstext wird nicht gespeichert. Der Kunde hat jedoch die Möglichkeit, sich am Ende des Bestellvorgangs die Bestellinformationen, die ihm nach Abschluss der Bestellung auch noch einmal per E-Mail übersandt werden, sowie ggf. die Annahmeerklärung über die Druckfunktion im verwendeten Browser oder E-Mail-Client auszudrucken.

Die Abholung der Ware erfolgt durch den Kunden im Anschluss an den vollständigen Zahlungseingang an dem im Angebot angegebenen Ort, ansonsten beim Verkäufer oder in einem seiner Wälder.

Ist keine andere Form der Übergabe vereinbart, erhält der Kunde nach Abschluss des Kaufvertrags eine Zufahrtsberechtigung, um das Brennholz im Wald des Verkäufers abzuholen. Diese Berechtigung wird dem Käufer nach Abschluss des Kaufvorgangs per E-Mail zugeschickt. Die Gültigkeitsdauer der Zufahrtsberechtigung ist auf dem Holz-Abholschein angezeigt.

Der Käufer ist verpflichtet das Brennholz binnen acht Wochen nach Kaufabschluss abzuholen, es sei denn eine andere Frist ist vom Verkäufer angegeben.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter ec.europa.eu/consumers/odr/ zu finden ist. Im Übrigen sind wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

 

III. Anmeldung und Mitgliedskonto

Die Nutzung der TimberTom-Website setzt die Anmeldung als Mitglied voraus. Die Anmeldung ist kostenlos. Sie erfolgt durch Eröffnung eines Mitgliedskontos unter Zustimmung u.a. zu diesen AGB.

Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht bei TimberTom anmelden.

Die von TimberTom bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben, z.B. Vor- und Nachname, die aktuelle Adresse (kein Postfach) und Telefonnummer (keine Mehrwertdienste-Rufnummer), eine gültige E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls die Firma und einen Vertretungsberechtigten.

Die Anmeldung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. Bei der Anmeldung dürfen nur einzelne Personen als Inhaber des Mitgliedskontos angegeben werden (d.h. keine Ehepaare oder Familien).

Ändern sich nach der Anmeldung die angegebenen Daten, so ist das Mitglied selbst verpflichtet, die Angaben in seinem Mitgliedskonto umgehend zu korrigieren.

Bei der Anmeldung wählen Mitglieder einen Mitgliedsnamen und ein Passwort. Der Mitgliedsname darf nicht aus einer E-Mail- oder Internetadresse bestehen, nicht Rechte Dritter – insbesondere keine Namens- oder Markenrechte – verletzen und nicht gegen die guten Sitten verstoßen.

Mitglieder müssen ihr Passwort geheim halten und den Zugang zu ihrem Mitgliedskonto sorgfältig sichern. Mitglieder sind verpflichtet, TimberTom umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein Mitgliedskonto von Dritten missbraucht wurde.

TimberTom wird das Passwort eines Mitglieds nicht an Dritte weitergeben und ein Mitglied nie per E-Mail oder Telefon nach seinem Passwort fragen.

Mitglieder haften grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Mitgliedskontos vorgenommen werden. Hat das Mitglied den Missbrauch seines Mitgliedskontos nicht zu vertreten, weil eine Verletzung der bestehenden Sorgfaltspflichten nicht vorliegt, so haftet das Mitglied nicht.

Ein Mitgliedskonto ist nicht übertragbar.

TimberTom behält sich das Recht vor, Mitgliedskonten von nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen nach einer angemessenen Zeit zu löschen.

Kunden können Ihr Mitgliedskonto jederzeit kündigen. Für die Kündigungserklärung genügt eine E-Mail an den Kundenservice (info@timbertom.de).

 

IV. Preise/Kauf auf Rechnung/Zahlungsanbieter

Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer), ausschließlich Frachtkosten und gegebenenfalls Nachnahmegebühren (Versandkosten).

Rechnungen werden ausschließlich per E-Mail an den Kunden übermittelt. Sie sind innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung fällig und ohne jeglichen Abzug zu zahlen.

TimberTom und der Verkäufer bedienen sich zur Abwicklung der Zahlungsvorgänge zwischen dem Brennholzkunden und dem Verkäufer eines Zahlungsdienstleisters, um elektronische Zahlungsarten (wie z.B. Kreditkartenzahlung) zu ermöglichen.

Sofern zur Zahlungsabwicklung der Service von Mangopay (Mangopay SA, 10 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) in Anspruch genommen wird, erfolgt die Zahlung über das Gateway von Mangopay, welches in die Plattform von TimberTom eingebunden ist. Für die Abwicklung der Zahlung gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen jenes Anbieters.

Bei Kauf auf Rechnung überweist der Kunde den Rechnungsbetrag auf das Konto von Mangopay SA. TimberTom weist darauf hin, dass hier weitere personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Es gelten ausschließlich die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von dem gewählten Zahlungs-Service. Um die Aktualität dieser Bestimmungen zu gewährleisten, findet sich nachfolgend ein direkter Link auf die Webseite von Mangopay (www.mangopay.com).

 

V. Merkblatt: Aufarbeitung von Flächenlosen/Brennholz

Den Anweisungen auf dem Merkblatt zur Aufarbeitung von Brennholz sind Folge zu leisten. Das Merkblatt ist Bestandteil des zwischen dem Käufer und dem Kunden abgeschlossenen Vertrages.

 

VI. Gewährleistung

Die Gewährleistung des Verkäufers im Falle eines Mangels der Ware sowie die Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

VII. Eigentumsvorbehalt beim Warenkauf

Der verkaufte Artikel bleibt bis zur Erfüllung sämtlicher dem Verkäufer aus diesem Vertrag gegen den Kunden zustehenden Ansprüche im Eigentum des Verkäufers.

Von einer Zerstörung, Beschädigung oder einem Diebstahl des Artikels während der Dauer des Eigentumsvorbehalts ist der Verkäufer unverzüglich zu unterrichten. In diesen Fällen tritt der Kunde schon jetzt etwaige Ansprüche gegen einen Schädiger oder eine Versicherung auf Ersatz wegen Zerstörung, Beschädigung o.ä. an den Verkäufer ab. Dieser nimmt die Abtretung bereits jetzt an.

Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts ist der Kunde verpflichtet, den Kaufgegenstand sorgfältig zu behandeln.

 

VIII. Schadenersatz/Haftung

Gegenüber Kunden haftet TimberTom nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzugs oder der von TimberTom zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung haftet TimberTom jedoch für jedes schuldhafte Verhalten ihrer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter, leitender Angestellter oder sonstiger Erfüllungsgehilfen von TimberTom, ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

Eine Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn, besteht nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter oder Mitarbeiter von TimberTom.

 

IX. Widerruf

Die TimberTom GmbH ist bei Bestellungen auf dieser Seite nicht der Vertragspartner des Kunden, sondern der jeweilige Verkäufer/Händler, über den die Bestellung aufgegeben wird. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, steht dem Kunden bei einem solchen Kauf ein Widerrufsrecht zu. Der Kunde wird von seinem Vertragspartner im Rahmen des Bestellvorgangs kurz vor Abschluss der Bestellung sowie erneut im Anschluss an die Bestellung über gesetzliche Voraussetzungen zum Bestehen und zur Ausübung des Widerrufsrechts informiert.

 

X. Schlussbestimmung

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die übrigen Bestimmungen.

TimberTom Logo

© 2020 TimberTom.

Alle Rechte vorbehalten